Ernst-Wilhelm „Ernie“ Prigge ist Vizekönig 2018

Den 20. Oktober 2018 wird „Ernie“ Prigge so schnell nicht vergessen.

Wie es in Fischbek üblich ist, fanden sich eine große Anzahl von Schützen zum Schlussschießen in der Schützenhalle ein. Ein liebevoll gefertigter und bemalter Holzvogel wartete darauf, dass man ihm den Garaus machen sollte. Es wurde Schuss um Schuss abgegeben und sich wieder hinten angestellt um hoffentlich noch eine weitere Chance zu bekommen. Doch der Vogel war stärker als das von den Experten erwartet wurde. Und so zog es sich bis in die frühen Abendstunden hin bis Ernie wieder einmal an der Reihe war um sein Glück zu versuchen.

Und siehe da, der Rumpf gab nach und fiel ins feuchte Gras des Fischbeker Schießstands. Für den Vogel das Ende, für Ernie der Anfang eines tollen Jahres als neuer Vizekönig. Der letzte Schütze vor Ernst-Wilhelm Prigge war Marc Lischick, dem so nur der „Pechvogelorden“ blieb.

Die Freude bei Ernie war riesig und endlich konnte der Abend mit unseren Damen, einem tollen Buffet, Musik und Tanz in der durch unseren Festausschuss dekorierten Schützenhalle seinen weiteren Verlauf nehmen.

Der Tag startete mit einem vorzüglichen Spanferkelessen im Bistro der Fleischerei Heinrich Aldag. Hierfür bedanken wir uns herzlich. Wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue darauf.

 

Autorinfo: rstruss