BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neuer Schützenkönig in Fischbek Marcel Englert

Endlich nach drei Jahren gab es wieder ein Schützen- und Volksfest in Fischbek.
Zum Auftakt des Festes gab es ein großes Kindervergnügen mit Spielen, Preisen und einen Luftballon Weitflugwettbewerb. Die kleinen Kinder wurden fleißig geschminkt. Der Festplatz war sehr gut besucht. Hatten die Organisatoren des Kindervergnügen Anfangs mit 70 – 80 Kindern gerechnet waren es am Ende fast doppelt so viele Kinder mit ihren Müttern und Vätern. Es gab Warteschlangen am Kinderkarussell. Ein rundherum gelungener Start.
Das Schützen- und Volksfest war über die gesamte Zeit sehr gut besucht.
Höhepunkt des Schützenfestes war aber die Proklamation der neuen Majestäten des Schützenvereins am Sonntagabend auf dem gut gefüllten Festplatz.
Insgesamt 5 Anwärter auf die Königswürde gab es bei den Erwachsenen. Nach einem spannenden Wettkampf konnte sich als bester Schütze und damit neuer Schützenkönig des SV Fischbek der 35-jährige Marcel Englert durchsetzen. Im Schützenverein ist Marcel bereits ein alter Hase. Wurde er doch kurz vorher beim Königsfrühstück für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt. Zu seinen Adjutanten ernannte er Heiko Boelke, Jan Hilbring und Daniel Oberdieck.
Bereits in der Jugendabteilung zeigte er sich als guter Schütze, hier wurde er Vizekönig und errang gleich dreimal die Würde als Moorkönig.
Der Anlagen- und Maschinenführer arbeitet seit 7 Jahren bei BP-Castrol. Dort hat er auch seine ganz große Liebe gefunden und ist seit dem letzten Jahr mit seiner Katharina verheiratet.
Zu seinen Hobbys gehört auch hier der Fußball und der HSV. Gerne fährt er mit seiner Königin auch nach Spanien in den Urlaub und regelmäßige Besuche bei den Schwiegereltern in Unterfranken gehören selbstverständlich dazu.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 03. Juli 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Neuer Jungschützenkönig in Fischbek Nick Matthews
Muttizettel zum Schützenfest
Folgender Muttizettel wurde entworfen, den 16. und 17. jährige bei sich tragen müssen, wenn Sie ...